akupunkturmodell Besuchen Sie auch unsere Fragen & Antworten Seite, die sich speziell um Themen der Akupunktur und der Traditionellen Chinesischen Medizin befasst.

 

Mit dieser zusätzlichen Leistung wollen wir unseren Patienten eine weitere Therapieoption bieten. Dieser ganzheitliche Therapieansatz kann bei chronischen Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Schmerzerkrankungen eine ergänzende Behandlungsstrategie sein. Der wohl bekannteste Teil dieser komplementären Medizin ist die Akupunktur. Aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin ist unser Körper mit verschiedenen Meridianen (Energieleitbahnen) durchzogen. Im Krankheitsfall kommt es zum Stau des Energieflusses, oder es ist an einer bestimmten Stelle zu viel oder zu wenig Energie vorhanden. Durch die Akupunktur mit Nadeln kann direkt Einfluss auf diese Energiebahnen genommen und so Beschwerden gelindert oder Schmerzen reduziert werden.

Voraussetzung für eine wirkungsvolle Akupunktur ist in den meisten Fällen eine ausführliche Anamneseerhebung (Erfassung der Krankengeschichte) auf Grundlage der traditionellen chinesischen Medizin. Danach kann eine individuelle Therapie erstellt werden. Bei akuten Beschwerden sind gewöhnlich 1-3 Akupunktursitzungen, bei chronischen Erkrankungen ca. 10 Sitzungen und bei langjährigen Erkrankungen z.T. mehr als 15 Sitzungen notwendig.

Wir entscheiden individuell mit Ihnen, ob und wie viele Akupunktursitzungen für Sie wirkungsvoll sein können. Dem Wesentlichen nach entspricht eine Akupunktur einem individuellen Heilversuch. Die Wirkung der Akupunktur wurde aber bei einigen Krankheitsbildern wissenschaftlich nachgewiesen.